Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebstahl am Pissoir: Antänzer erbeutet Portmonee am Markt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebstahl am Pissoir: Antänzer erbeutet Portmonee am Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 28.12.2015
Ein 50-Jähriger ist in der Nacht zum Montag an einem Pissoir bestohlen worden. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Ein 50-Jähriger ist in der Nacht zum Montag an einem Pissoir bestohlen worden. Der Mann hatte sich kurz nach Mitternacht auf die Toilette eines Tanzlokals am Leipziger Markt begeben. Der mutmaßliche Dieb folgte ihm dorthin und sprach ihn in einer fremden Sprache an, hieß es am Montag seitens der Polizei. Der Unbekannte hob dann die Arme, redete weiter und schlang tanzend ein Bein um eines des 50-Jährigen.

Diesem sei das Geschehen zwar merkwürdig vorgekommen, schreiben die Beamten in ihrer Mitteilung, doch seien ihm „die Hände in diesem Augenblick sprichwörtlich gebunden“ gewesen. Auch habe er nicht geglaubt, dass ihm der Unbekannte etwas Böses wollte. Erst bei seiner Rückkehr an die Bar bemerkte der Bestohlene den Verlust seines Portmonees.

Die Polizei sucht nun nach dem Dieb und einem weiteren, offenbar zu ihm gehörenden Mann, der sich während des Diebstahls ebenfalls auf der Toilette aufgehalten hat. Die beiden werden als „südländisch“, 1,75 bis 1,80 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Sie haben schwarze Haare, sind schlank und sprachen zumindest während der Tat kein Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei in der Ritterstraße 19-21 oder telefonisch unter (0341) 71050 entgegen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann rennt am Goerdelerring auf einen 28-Jährigen zu und schlägt ohne erkennbaren Grund heftig auf ihn ein. Das Opfer geht zu Boden, der Täter verschwindet in der Dunkelheit. Nun bittet die Polizei Zeugen um Hinweise.

28.12.2015

Statt Geld gab es Schläge: Ein Fahrgast hatte am Sonntag kein Geld bei sich, um den Taxifahrer zu bezahlen. Als dieser mit der Polizei drohte, attackierte der Unbekannte den Chauffeur und verschwand in einem nahen Wohnhaus.

28.12.2015

Mit dem Fuß ist ein 50-Jähriger am frühen Montagabend unter eine Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe geraten. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

28.12.2015
Anzeige