Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Angreifer schlagen Jugendlichen und rauben Rucksack
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Angreifer schlagen Jugendlichen und rauben Rucksack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 01.05.2018
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 18-Jähriger wurde am 1. Mai gegen 0.40 in Leipzig-Neulindenau geschlagen und beraubt. Wie die Polizei mitteilt, habe der Jugendliche im Bereich Saarländer-, Ecke Lützner Straße auf einer Bank gesessen. Plötzlich lösten sich aus einer Gruppe drei Unbekannte und traktierten ihn ohne Vorwarnung mit Schlägen.

Der 18-Jährige sollte sein Handy und Bargeld herausgeben, verweigerte das aber. Die Angreifer ergriffen daraufhin seinen Rucksack, in dem sich das Handy und die Brieftasche des Opfers befanden. Der 18-Jährige habe einige Prellungen erlitten, lehnte medizinische Hilfe aber ab, so die Polizei. Die Kripo ermittelt nun gegen Unbekannt.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrmals rückte die Leipziger Feuerwehr in der Nacht zum ersten Mai zu Autobränden aus. In Connewitz und Lindenau wurden die Karossen vermutlich angezündet und durch das Feuer völlig zerstört.

01.05.2018

In der Nacht zu Dienstag hat es in Leipzig-Grünau in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Unbekannte zündeten offenbar einen Kinderwagen an. Ein 8-jähriges Kind und zwei Erwachsene mussten medizinisch behandelt werden.

01.05.2018

Drei Unbekannte haben am Sonntagmorgen zwei Männer in Leipzig-Lindenau ausgeraubt. Die Angreifer umkreisten ihre Opfer und erbeuteten Handy und Geldbörse.

30.04.2018