Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Autos im Leipziger Norden gestohlen - rund 30.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Autos im Leipziger Norden gestohlen - rund 30.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 20.05.2015
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Gleich drei Autos haben Unbekannte im Leipziger Norden gestohlen. Zwei davon standen auf ein und demselben Parkplatz in Plaußig-Portitz, wie die Polizei mitteilte. Obwohl sie gesichert abgestellt waren, verschwanden sie am Dienstag auf noch ungeklärte Weise. Eines der Autos hatte einen Zeitwert von etwa 5500 Euro, das andere von rund 15.000 Euro.

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich zwischen Dienstag und Freitag in Leipzig-Eutritzsch. Dort entwendeten Unbekannte einen Kleintransporter mit einem Zeitwert von etwa 10.000 Euro. In allen drei Fällen hat die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen die Ermittlungen aufgenommen. jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Garage aufgebrochen, Motorräder gestohlen und dann bei eBay angeboten: Ein Leipziger hat sich seine Maschinen mit einer Falle vom Täter zurückgeholt.

20.05.2015

Spezialkräfte der Leipziger Polizei sind am Mittwochmorgen in zwei Wohnungen im Leipziger Osten und Süden gestürmt. Die Beamten vermuteten dort zwei bewaffnete Räuber, die im März im Stadtteil Schönefeld ein Pärchen überfallen und ausgeraubt hatten.

20.05.2015

Dank eines couragierten Einsatzes von Zeugen konnte am Dienstag in Leipzig ein bewaffneter Räuber festgenommen werden. Der Mann hatte zuvor eine 65-Jährige mit einer Pistole bedroht.

20.05.2015
Anzeige