Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Betrugsversuche scheitern – Rentnerinnen in Leipzig fallen nicht auf Enkeltrick herein

Drei Betrugsversuche scheitern – Rentnerinnen in Leipzig fallen nicht auf Enkeltrick herein

Ohne Erfolg haben Betrüger am Dienstag in Leipzig versucht, sich Geld von drei Rentnerinnen zu erschleichen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gab sich gegen 14 Uhr ein Anrufer gegenüber einer 82 Jahre alten Frau als Ururgroßneffe aus und bat um Geld für einen Autokauf.

Voriger Artikel
Raubüberfälle auf Leipziger Supermärkte: Polizei lässt Kaufhallen verstärkt überwachen
Nächster Artikel
Bauarbeiter auf Leipziger Polizeigelände von Bagger eingeklemmt und schwer verletzt

Ohne Erfolg haben Betrüger am Dienstag in Leipzig versucht, sich am Telefon Geld von drei Rentnerinnen zu erschleichen.

Quelle: dpa

Leipzig. Der Mann sagte, der Verkäufer nehme keine Schecks an. Die Seniorin, die in der Christianstraße im Leipziger Zentrum-West wohnt, kam der Forderung nicht nach und beendete stattdessen das Gespräch.

Eine Summe von 17.000 Euro wollt sich in einem anderen Fall ein Mann abholen, der eine 80-Jährige in der Südstraße in Böhlitz-Ehrenberg anrief. Gegen 15 Uhr sagte er am Telefon, dass er gerade beim Notar sitze und deshalb Geld brauche. Die Rentnerin legte den Hörer auf. 

Eine halbe Stunde später klingelte das Telefon bei einer 86 Jahre alte Frau, die in der Bernhard-Göring-Straße in der Südvorstadt wohnt. Ein bisher unbekannter Mann bat die Dame um Geld oder Goldschmuck. Als die Seniorin bemerkte, dass es sich nicht um einen Verwandten handelt, brach sie die Unterhaltung ab.

Alle drei Frauen erstatten Anzeige bei der Polizei.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr