Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Einbrüche im Leipziger Stadtgebiet in der Nacht zu Sonnabend

Drei Einbrüche im Leipziger Stadtgebiet in der Nacht zu Sonnabend

In der Nacht zu Sonnabend ist in Leipzig drei Mal eingebrochen worden. Nach Angaben der Polizei entstand dabei ein Sachschaden von ingesamt mehr als 4000 Euro. In der Gothaer Straße haben Unbekannte in der Zeit zwischen 17 Uhr am Freitag und 8.30 Uhr am  nächsten Morgen die Jalousie eines Fensters hochgeschoben und dann das Fenster im Erdgeschoss einer Anwaltskanzlei aufgehebelt.

Leipzig. Die Diebe entwendeten zwei Notebooks und einen Flachbildschirm im Wert von 2500 Euro.

Wie die Polizei weiter mitteilte, war die Tür einer Wohnung in der Straße des 18. Oktober nicht abgeschlossen, weshalb Einbrecher sie ohne Probleme aufhebeln konnten. Sie entwendeten einen Laptop, eine externe Festplatte, ein Handy und eine pinkfarbene Tasche. Der Schaden liegt bei etwa 620 Euro.

Bei einem dritten Einbruchsversuch in der Karl-Heine-Straße bemerkte der Eigentümer durch das Bellen eines Hundes, dass sich ein Einbrecher an der Wohnungstür zu schaffen machte. Der Unbekannte verschwand daraufhin vom Tatort. Am Morgen mussten die Bewohner des Hauses allerdings feststellen, dass ein Fahrrad im Wert von etwa 1250 Euro gestohlen war.

Michael Frömmert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr