Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Fahrzeuge bei Unfall im Leipziger Norden beschädigt - Mehr als 45.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Fahrzeuge bei Unfall im Leipziger Norden beschädigt - Mehr als 45.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 24.01.2012
Symbolbild. Quelle: Stephan Lohse
Leipzig

Ein hinter ihm fahrender 22-Jähriger übersah dies und setzte zum Überholen an. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde das Auto des 22-Jährigen gegen einen geparkten Minivan geschleudert und dieser in einen Gartenzaun geschoben.

Die drei Fahrzeuge wurden teils schwer beschädigt. Auch der Gartenzaun wurde teilweise zerstört. Gegen die Fahrer wurden jeweils Bußgelder verhängt: wegen Überholens bei unklarer Verkehrslage und Nichtbeachtens des Nachfolgeverkehrs beim Linksabbiegen. Der Schaden an den drei Autos - zwei sind nicht mehr fahrbereit - wird auf etwa 46.500 Euro geschätzt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1410640989001-LVZ] Leipzig. In der Nacht zum Dienstag rückte die Feuerwehr zu einem Brand in der Kleingartensparte "Fortschritt" in Leipzig-Rückmarsdorf aus.

24.01.2012

In Leipzig sind in der Nacht zu Montag drei Autos abgebrannt. Ein weiterer Wagen wurde beschädigt. "Im Stadtteil Gohlis-Nord sind ein Fahrzeug in der Sylter Straße und zwei Autos im Wangerooger Weg gegen 1 Uhr angezündet worden" , sagte Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online.

23.01.2012

Eine Diebesbande hat in der Petersstraße versucht, Waren im Wert von mindestens 1000 Euro zu stehlen. Die drei Männer wurden am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr bei der Übergabe des Diebesgutes im Leipziger Zentrum erwischt, teilte die Polizei am Montag mit.

23.01.2012