Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Jugendliche stehlen 14-Jährigem Sportschuhe und stoßen ihn zu Boden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Jugendliche stehlen 14-Jährigem Sportschuhe und stoßen ihn zu Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 15.01.2019
Erneut hat eine Gruppe aus mehreren Jugendlichen einen Jungen überfallen und teure Sportschuhe erbeutet. (Symbolbild) Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Erneut hat eine Gruppe von mehreren männlichen Jugendlichen einem Jungen aufgelauert und dessen 200 Euro teuren Schuhe entwendet. Als der 14-Jährige am Montag gegen 16 Uhr auf dem Cottaweg auf Höhe der Haltestelle Sportforum unterwegs war, wurde er von den drei Jugendlichen überfallen. Nach Polizeiangaben stieß einer von ihnen das Opfer nieder und forderte die Herausgabe von Bargeld und den Schuhen.

Ohne die Antwort abzuwarten, entwendete der Angreifer die wertvollen Schuhe und nahm dem 14-Jährigen das Portemonnaie ab. Aus sicherer Entfernung erbeutete der Wortführer einen zweistelligen Geldbetrag und warf die Geldbörse weg. Anschließend flüchtete er zusammen mit seinen Komplizen in Richtung Jahnallee. Der 14-jährige Junge sammelte daraufhin das leere Portemonnaie ein und erstattete Anzeige.

Der Angreifer war nach seinen Aussagen 14-15 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß. Er hatte eine sehr schlanke Gestalt und schwarze, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und schwarzen Pullover. Zudem trug er eine Kapuze über dem Kopf.

Bereits am vergangenen Samstag hatten mehrere junge Männer einen 18-Jährigen überfallen und seine Sportschuhe erbeutet. Die Leipziger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zu dem beschriebenen Täter machen können, sich unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von fbu

Der Besuch einer Gaststätte endete für eine Grünauerin mit Bissverletzungen im Gesicht. Beim Versuch einen Husky zu streicheln, biss das Tier zu. Die alarmierte Polizei konfrontierte den alkoholisierten Besitzer mit dem Vorfall.

15.01.2019

Das ist bitter: Zwei Hunde einer Markranstädter Familie wurden im Ortsteil Quesitz binnen kurzer Zeit von Autofahrern überfahren. Das Tor vom Grundstück hatte offen gestanden.

15.01.2019

Seit Juni 2016 hielten Linksautonome das alte Umspannwerk der Deutschen Bahn an der Arno-Nitzsche-Straße besetzt. Jetzt räumte die Leipziger Polizei das Areal – und fragt sich, wie die militante Szene reagiert. Für Mittwoch wurde bereits eine Demo in Connewitz angekündigt.

15.01.2019