Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Jugendliche von 20 Männern auf Spielplatz angegriffen

Nach Karli-Beben Drei Jugendliche von 20 Männern auf Spielplatz angegriffen

Ein Mädchen und zwei Jungen sind am Samstagabend auf einem Spielplatz von einer Gruppe Männern attackiert und beklaut worden.

Ein Mädchen und zwei Jungen sind am Samstagabend auf einem Spielplatz von einer Gruppe Männern attackiert und beklaut worden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig . Forderung nach Geld und Tabak: Am Samstag hat eine rund 20-köpfige Männergruppe drei Jugendliche geschlagen und beklaut. Wie die Polizei bekannt gab, hatten die drei 16-Jährigen auf dem Karli-Beben gefeiert und sich anschließend auf dem Spielplatz hinter dem Kant-Gymnasium aufgehalten. Dort trafen gegen 23.30 Uhr auch etwa 20 Männer ein und forderten Geld und Tabak von den Jugendlichen. Als sie dies nicht bekamen, schlugen sie auf die zwei Jungs ein. Einer ging zu Boden. Die Männer entrissen ihm daraufhin seine Gürteltasche mit dem Smartphone und den Wohnungsschlüsseln. Die drei Jugendlichen flüchteten. Ihre Eltern erstatteten Anzeige.

lis

Die Kommentarfunktion steht wegen wiederholten Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen derzeit nicht zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr