Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Männer in Leipzig verprügelt und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Männer in Leipzig verprügelt und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 03.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In der Leipziger Innenstadt ist in der Nacht zum Dienstag eine Männergruppe verprügelt und ausgeraubt worden. Laut Polizei waren die drei Studenten, von denen zwei die Messestadt nur besuchten, gerade an der Haltestelle „Münzgasse“ angekommen, als ein weißer Chevrolet in ihrer Nähe hielt.

Die drei Fahrzeuginsassen kamen direkt auf die Gruppe zu und begannen sie zu provozieren. Einer der Männer schlug schließlich einem der Studenten ins Gesicht und trat mehrfach gegen dessen Bein. Kurz danach fuhren die drei Angreifer wieder fort.

Die Männergruppe ging weiter Richtung Goerdelerring, wo der Chevrolet wieder in der Nähe hielt und dieselben drei Personen ausstiegen. Sie forderten nun Bargeld von den Studenten. Diese gaben einen zweistelligen Betrag und zwei Bierflaschen heraus. Als die Täter das Polizeisignal hörten, flohen sie mit ihrem Auto.

Die drei Studenten schätzen ihre Angreifer auf 18 bis 22 Jahre. Alle drei sprachen im Leipziger Dialekt. Einer war 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß, von sportlicher Statur und hatte ein rundliches Gesicht mit leichter Akne. Er trug eine dunkle Übergangsjacke, deren Kapuze er über den Kopf gezogen hatte, sowie ein schwarze Hose. Ein anderer war etwas kleiner und von kräftiger Statur. Er hatte dunkle Haare, die an den Seiten kürzer rasiert waren. Er trug eine dunkel glänzende Steppjacke und darunter einen Pulli. Der dritte war ungefähr 1,80 Meter groß und sportlich. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke.

Die Polizei ermittelt nun wegen Erpressung. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagmorgen haben Unbekannte in Leipzig-Seehausen erfolglos versucht, Autoteile zu stehlen. Der Besitzer überraschte die Diebe, die daraufhin flüchteten.

03.04.2018

Schon wieder Feuer in Leipzig: Auf einem Parkplatz nahe dem Technischen Rathaus im Zentrum-Südost gingen in der Nacht zu Dienstag mehrere Kleintransporter in Flammen auf. Die Kripo ermittelt wegen mutmaßlicher Brandstiftung.

03.04.2018

Nach dem Feuer in einem Leipziger Wohnhaus, bei dem am Donnerstag eine Person und ein Hund ums Leben kamen, suchen Experten in den Trümmern zur Stunde nach Beweisen für Brandstiftung.

03.04.2018
Anzeige