Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Radfahrer an einem Tag in Leipzig übersehen und verletzt

Fahrradunfälle im Leipziger Osten und Westen Drei Radfahrer an einem Tag in Leipzig übersehen und verletzt

Am Mittwoch sind im Laufe des Tages in gleich drei Fällen Fahrradfahrer im Leipziger Osten und Westen von einem Auto erfasst worden. Dabei wurden sie teilweise schwer verletzt.

Gleich drei Radfahrer wurden am Mittwoch von Autofahrern übersehen und teilweise schwer verletzt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Durch einen Zusammenstoß mit einem Auto sind in Leipzig am Mittwoch im Laufe des Tages gleich drei Fahrradfahrer verletzt worden. Sie waren jeweils von den Autofahrern übersehen worden.

Kurz vor 9 Uhr hat ein 63-Jähriger in Neutstadt-Neuschönefeld eine 37-Jährige auf ihrem Fahrrad übersehen, als er mit seinem Wagen in ein Grundstück abbiegen wollte.Dabei hatten sich beide Beteiligten verkehrswidrig verhalten: Das Auto hatte die durchgezogene Linie überquert, die Radfahrerin fuhr auf dem Fußweg. Sie kam schwer verletzt mit gebrochenem Bein ins Krankenhaus.

Kurz darauf wurde in Stötteritz eine 29-jährige Radlerin von einem Auto angefahren. Der 72-jährige Fahrer hatte sie beim Abbiegen von einem Parkplatz in die Oberdorfstaße übersehen. Sie kam mit leichten Verletzungen an Knöchel und Knie davon.

Am Abend kam es kurz vor 20 Uhr zu einem dritten Zusammenstoß in Altlindenau. Beim Abbiegen von der Lützner Straße in die Endersstraße übersah der Fahrer einen 21-Jährigen auf seinem Rad und erfasste ihn. Der Radfahrer wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

vm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr