Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Radfahrer stürzen bei Überholmanöver im Leipziger Süden

Drei Radfahrer stürzen bei Überholmanöver im Leipziger Süden

Bei einem Zusammenstoß an der „Neuen Linie“ im Leipziger Süden sind drei Radfahrer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhren ein Mann und zwei Frauen gegen 18.45 Uhr zunächst hintereinander.

Leipzig. Der 20-Jährige überholte die beiden Radfahrerinnen 500 Meter von der Sportanlage entfernt und stieß dabei mit der vorderen zusammen. Die 18-Jährige und der Mann stürzten. Die hinten fahrende 20-Jährige konnte den am Boden Liegenden nicht mehr ausweichen und kam ebenso zu Fall.

Bei dem Sturz verletzten sich alle drei Beteiligten leicht und es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr