Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Radfahrer stürzen bei Überholmanöver im Leipziger Süden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Radfahrer stürzen bei Überholmanöver im Leipziger Süden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 01.07.2010
Anzeige
Leipzig

Der 20-Jährige überholte die beiden Radfahrerinnen 500 Meter von der Sportanlage entfernt und stieß dabei mit der vorderen zusammen. Die 18-Jährige und der Mann stürzten. Die hinten fahrende 20-Jährige konnte den am Boden Liegenden nicht mehr ausweichen und kam ebenso zu Fall.

Bei dem Sturz verletzten sich alle drei Beteiligten leicht und es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen drei gestohlenen Flaschen Bier haben zwei Männer am Mittwoch in der Leipziger Innenstadt Ärger mit der Polizei bekommen. Die Beiden betraten am Abend ein Geschäft in der Petersstraße, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

01.07.2010

Bereits am 20. Juni kam es in der Leipziger Südvorstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrrad- und einem Mercedesfahrer. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten Zeugen beobachtet, wie der Autofahrer gegen 10 Uhr an der Kreuzung August-Bebel-/Kurt-Eisner-Straße verkehrsbedingt halten musste.

30.06.2010

Auf ein Restaurant in Leipzig-Eutritzsch ist am Dienstagabend ein Buttersäure-Anschlag verübt worden. Nach Polizeiangaben warf ein Unbekannter gegen 23 Uhr eine Flasche mit der übelriechenden Flüssigkeit durch die Tür in das Lokal in der Delitzscher Straße.

30.06.2010
Anzeige