Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Schwerverletzte bei Unfall an Ampel in Leipzig-Eutritzsch

Bei Rot gefahren Drei Schwerverletzte bei Unfall an Ampel in Leipzig-Eutritzsch

Weil ein Autofahrer bei Rot über eine Ampel fuhr, ist es am Wochenende in Eutritzsch zu einem schweren Unfall gekommen. Sein Wagen stieß auf der Kreuzung Essener Straße/Delitzscher Straße mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Es gab drei Verletzte.

Eine 95-jährige Frau verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Unfall in Leipzig-Eutritzsch sind am Sonntag drei Autoinsassen verletzt worden. Ein 61-Jähriger soll gegen 11.20 Uhr an der Kreuzung Essener Straße/Delitzscher Straße stadtauswärts über die Ampel gefahren sein, als diese gerade auf Rot schaltete, so die Polizei. Er stieß auf der Kreuzung mit dem Wagen einer 61-Jährigen zusammen, die aus der Max-Liebermann-Straße kam und laut Zeugenaussagen Grün hatte.

Bei der Kollision verletzte sich die 95-jährige Beifahrerin der Frau schwer. Auch die Fahrerin und der Unfallverursacher mussten behandelt werden. Es entstanden 5000 Euro Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

anzi/nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr