Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Schwerverletzte nach Linksabbieger-Unfall im Leipziger Norden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Schwerverletzte nach Linksabbieger-Unfall im Leipziger Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 02.12.2014
Anzeige

Eine 58-Jährige fuhr gegen 21 Uhr mit ihrem SUV auf der Neuen Halleschen Straße entlang und wollte links in die Hans-Grade-Straße einbiegen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei übersah sie dabei den entgegenkommenden Kombi eines 47-Jährigen.  

Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fahrzeuge auf der Kreuzung stehen blieben. Ein 61-jähriger Kleinwagenfahrer, der ebenfalls auf der Neuen Halleschen Straße unterwegs war, beachtete die Situation nicht und fuhr in die inzwischen unbeleuchteten Unfallwagen.  

Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend im Leipziger Stadtteil Lützschena-Stahmeln sind drei Autofahrer schwer verletzt worden. Eine 58-Jährige fuhr gegen 21 Uhr mit ihrem SUV auf der Neuen Halleschen Straße entlang und wollte links in die Hans-Grade-Straße einbiegen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei übersah sie dabei den entgegen kommenden Kombi eines 47-Jährigen.

Die Fahrerin des SUV musste von den Rettungskräften aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Alle Unfallbeteiligten wurden anschließend in nahe Krankenhäuser gebracht. An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 25.000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße bis 23.30 Uhr gesperrt werden.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorfreude, schönste Freude: Das haben sich vermutlich auch Leipzigs Diebe gedacht, als der diesjährige Weihnachtsmarkt eröffnete. Denn das Gedränge zwischen den Buden ist für sie klassisches Jagdrevier.

17.07.2015

Sie haben alles gestanden: Neun Angeklagte gaben am Montag am Amtsgericht Leipzig zu, eine Schülerin des Humboldt-Gymnasiums in Reudnitz-Thonberg über Stunden auf unfassbare Weise gequält und gedemütigt zu haben.

17.07.2015

Die Leipziger Kriminalpolizei ermittelt wegen mehrer Vorfälle am Wochenende, unter anderem einem Raubüberfall. Am Samstagabend haben drei Unbekannte einen Mann in Leipzig-Kleinzschocher mit einer Bierflasche verletzt und beraubt.

01.12.2014
Anzeige