Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Unfälle mit Radfahrern am Dienstag in Leipzig

Drei Unfälle mit Radfahrern am Dienstag in Leipzig

Drei Unfälle mit Radfahrern haben sich am Dienstag im Leipziger Stadtgebiet ereignet. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch fuhr im ersten Fall ein 49-jähriger Radler gegen 8.30 Uhr auf dem Luppendamm in Richtung Schkeuditz.

Leipzig. Als er die Straße Am Pfingstanger in Lützschena-Stahmeln überquerte, stieß er mir einem Taxi zusammen.

Der Mountainbiker stürzte, verletzte sich, konnte aber noch am Unfallort behandelt werden. Er musste ein Verwarngeld in Höhe von 35 Euro zahlen. An Taxi und Fahrrad entstand insgesamt ein Schaden von 700 Euro.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 14.30 Uhr an der Kreuzung Semmelweißstraße/ Zwickauer Straße im Zentrum Südost. Dort wollte der Fahrer eines VW Golf nach links abbiegen und stieß mit einer 34-jährigen Radfahrerin zusammen. Die Frau wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro. Gegen den Autofahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

In Leipzig-Lindenau kam es gegen 15.30 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem 41-jährigen Radfahrer. Die 30 Jahre alte Fahrerin des Autos war auf der Rietschelstraße in Richtung Lindenauer Markt unterwegs und übersah offenbar den Mann, der sich Verletzungen am Kopf sowie an Armen und Beinen zuzog. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Hier liegt der Schaden bei 650 Euro. Auch gegen die Autofahrerin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Bereits am Montag kam es zu drei Unfällen zwischen Auto- und Radfahrern.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr