Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall am Sonntag auf B6 bei Leipzig

Ampelzeichen missachtet Drei Verletzte bei Verkehrsunfall am Sonntag auf B6 bei Leipzig

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend in Leipzig einen Autounfall mit drei Verletzten verursacht. Nach Angaben der Polizei wollte der 45-Jährige mit seinem Kleintransporter an einer Ampelkreuzung links abbiegen.

Quelle: LVZ Archiv

Leipzig. Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend in Leipzig einen Autounfall mit drei Verletzten verursacht. Nach Angaben der Polizei wollte der 45-Jährige mit seinem Kleintransporter aus Schkeuditz kommend auf der B6 an einer Ampelkreuzung links auf die Radefelder Allee abbiegen. Dabei übersah er, dass die Lichtzeichen für Linksabbieger auf Rot standen. Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw.

Die Insassen des Pkw – ein 42-Jähriger, eine 38-Jährige und ein 13-Jähriger – wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden, sie mussten abtransportiert werden. Aufgrund der Bergungsarbeiten war der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr