Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dreiste Diebe stehlen in der Leipziger Innenstadt Geldbörsen aus Autos

Dreiste Diebe stehlen in der Leipziger Innenstadt Geldbörsen aus Autos

Ein dreister Dieb hat am Mittwoch die Geldbörse einer Taxifahrerin aus ihrem Auto gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, wollte die 56-Jährige gegen 14.15 Uhr vor dem Grundstück Brühl Nummer 8 in Leipzig einen ihr bekannten weiblichen Fahrgast abholen.

Voriger Artikel
30-Jähriger wird bei Unfall auf der A14 bei Leipzig leicht verletzt - 24.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Trunkenheit am Steuer: 25-Jähriger fährt mit 1,9 Promille in Gegenverkehr

Diebe treiben in der Leipziger Innenstadt ihr Unwesen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Als die Frau erschien, stieg die Taxifahrerin aus und beide warteten einige Augenblicke auf einen Kollegen aus der Firma. Währenddessen kamen zwei männliche Personen auf sie zu, einer erfragte den Weg zu einem Kaufhaus.

Kurz darauf – die Taxifahrerin wollte gerade mit ihren Fahrgästen an Bord losfahren – erschien ein Bauarbeiter und teilte ihr mit, dass er beobachtet hatte, wie eine männliche Person mit einer weißen Jacke etwas aus der Beifahrerseite des Taxis entwendet hatte. Daraufhin stellte die 56-Jährige fest, dass ihre Geldbörse (Art Kellnerbörse) mit einem Bargeldbetrag im dreistelligen Bereich und verschiedenen Dokumenten aus der Ablage fehlte. Laut Polizeiangaben läge der Verdacht nahe, dass der „Fragensteller“ die Frauen abgelenkt habe, während sein Komplize die Sachen aus dem Auto stahl.

Der Fragesteller wird von der Taxifahrerin zwischen 20 bis 30 Jahre alt geschätzt. Er sei circa 1,65 Meter groß. Der Mann habe ein ovales Gesicht, einen kurz gelockten Bart und kurze leicht lockige Haare. Bekleidet war er mit einer rotkarierten Stepp-Bund-Jacke.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Innenstadt, Ritterstraße 17 – 21 oder telefonisch unter 0341/ 7 10 50 zu melden.

Ebenfalls am Mittwochnachmittag wurde einer jungen Frau in der Magazingasse ihre Tasche aus dem Auto entwendet. Die 19-Jährige stellte am Mittwochnachmittag ihr Fahrzeug zum Be- und Entladen ab. Im Anschluss daran ging sie noch einmal kurz ins Büro, hatte dabei aber offenbar versehentlich den Pkw offen gelassen. Als die junge Frau zum Auto zurückkam, stellte sie das Fehlen ihrer Handtasche vom Rücksitz fest. Diese enthielt unter anderem Geld, ein Handy sowie diverse Dokumente. Der Schaden beträgt etwa 350 Euro.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr