Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dreister Diebstahl: 17.000 Liter Diesel aus einem Tanklager in Schkeuditz entwendet

Dreister Diebstahl: 17.000 Liter Diesel aus einem Tanklager in Schkeuditz entwendet

Aus dem Tanklager eines Kieswerks im Schkeuditzer Ortsteil Kleinliebenau sind am vergangenen Wochenende 17.000 Liter Diesel gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, bemerkten die Mitarbeiter den Raub erst am Dienstagmorgen, als sie ihre Maschinen betanken wollten.

Voriger Artikel
Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht 38-jährigen Mann aus Leipzig
Nächster Artikel
Dieb sticht mit Kugelschreiber auf Ladendetektiv ein und verheimlicht Identität

Archivfoto

Quelle: dpa

Schkeuditz. Insgesamt habe der gestohlene Kraftstoff einen Wert in Höhe von 23.000 Euro.  

Zuvor war bereits aufgefallen, dass die mutmaßlichen Täter am Wochenende auch ein gesichertes Eingangstor zum Werk aufgebrochen hatten. Die Polizei geht nun davon aus, dass die Diebe einen Tanklaster zum Abtransport der 17.000 Liter Diesel verwendet haben.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr