Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dreister Handtaschendieb: 89-Jährige auf Leipziger Südfriedhof bestohlen

Dreister Handtaschendieb: 89-Jährige auf Leipziger Südfriedhof bestohlen

Auf dem Leipziger Südfriedhof ist eine 89-jährige Frau am Dienstagnachmittag Opfer eines Handtaschendiebes geworden. Nach Angaben der Polizei hatte die Seniorin ein Grab besucht und wollte gegen 16 Uhr den Heimweg antreten.

Leipzig. An einem Abfallcontainer musste die 89-Jährige jedoch erschöpft anhalten und sich festhalten.

Diese Situation nutzte ein unbekannter Mann aus, der von hinten an die Frau heran trat und ihr die Handtasche entriss. Anschließend flüchtete er in Richtung Friedhofsweg. Die 89-Jährige blieb unverletzt und rief die Polizei zu Hilfe. Die Beamten setzten einen Spürhund ein, der kurze Zeit später die Tasche fand – allerdings ohne Inhalt. Ein Portmonee mit etwa 50 Euro und einer EC-Karte sowie diverse Dokumente hatte der Täter zuvor herausgenommen.

Der Unbekannte wird von der Seniorin als etwa 25 Jahre alt und 1,75 Meter groß beschrieben. Bekleidet sei er mit einem dunkelblauen Trainingsanzug gewesen. Hinweise nimmt die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 sowie unter der Telefonnummer (0341) 966 466 66 entgegen.

Stefan Banitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr