Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresden beginnt an der Leipziger Maximilianallee – Unbekannte überkleben Ortseingangschild

Dresden beginnt an der Leipziger Maximilianallee – Unbekannte überkleben Ortseingangschild

Einige Autofahrer schauten am Mittwochmorgen nicht schlecht, als sie aus nördlicher Richtung in die Messestadt einfuhren. Auf dem Ortseingangsschild an der Maximilianallee stand anstatt wie gewöhnlich „Leipzig“ in schwarzen Lettern „Dresden“ geschrieben.

Voriger Artikel
Kinderbande terrorisiert Geschäftsleute in Leipzig – mehr als 80 Straftaten in diesem Jahr
Nächster Artikel
Bus gerät in Leipzig-Plagwitz aus Spur und bringt Kradfahrerin zu Fall – Zeugen gesucht

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch ein Leipziger Ortseingangsschild überklebt.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Unbekannte hatten in der Nacht den ursprünglichen Hinweis überklebt und sorgten so zumindest für kurzzeitige Erheiterung auf der Bundesstraße.

Aufgrund eines zusätzlichen „Sportgemeinschaft Dynamo“ oberhalb des abgebildeten Namens der sächsischen Landeshauptstadt lässt sich über eine Täterschaft aus der Anhängerschaft des Fußball-Zweitligisten spekulieren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erst vor wenigen Monaten waren in Leipzig verschiedene Straßenschilder mit neuen Namen überklebt worden. So hieß die „Karl-Liebknecht-Straße“ zwischenzeitlich „Karl-Loveknecht-Straße“.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr