Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drogen und Waffen: Polizei durchsucht Gebäude rund um die Eisenbahnstraße
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drogen und Waffen: Polizei durchsucht Gebäude rund um die Eisenbahnstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 29.10.2015
Die Polizei durchsuchte im Leipziger Osten mehrere Gebäude. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Vermummte Polizisten, Spürhunde, viel Blaulicht: Am Donnerstag haben Einsatzkräfte der Kriminalpolizei im Leipziger Osten mehrere Gebäude durchsucht. Die Razzien fanden rund um die Eisenbahnstraße statt. „Wir haben mehrere Objekte wegen des Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz durchsucht“, bestätigte eine Polizeisprecherin am Abend gegenüber LVZ.de.

Zur Galerie
Im Leipziger Osten hat die Kriminalpolizei am Donnerstag mehrere Gebäude wegen des Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz durchsucht.

An einer Spielbar in der Torgauer Straße, die unter anderem von den Beamten inspiziert worden war, wurde die Scheibe eingeschlagen. Wie es dazu kam, ist noch unklar. Die Durchsuchungen der Kriminalpolizei dauerten den ganzen Tag an.

Ob Verdächtige festgenommen wurden oder Verletzte zu beklagen sind, wollte die Polizei nicht bekannt geben, um die laufen Ermittlungen nicht zu gefährden. Am Freitag werden neue Erkenntnisse erwartet.

Von agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit gut einer Woche ist die neunjährige Alana aus Anger-Crottendorf im Leipziger Osten verschwunden. Nun führt eine neue Spur nach Berlin. Das Mädchen wurde offenbar von seiner Mutter entführt, die möglicherweise das Land verlassen will.

30.10.2015

Aktuelle Kinofilme oder Serien online schauen? Illegale Internetportale mit unendlich vielen Raubkopien ermöglichen das seit Jahren. In Leipzig beginnt jetzt erstmals ein Prozess gegen einen der mutmaßlichen Köpfe hinter Kinox.to.

29.10.2015

Enrico Böhm, Leipziger Stadtrat der rechtsextremen NPD, soll die Linksfraktion am Mittwochabend als „Steinewerfer“ bezeichnet haben. Die 18 Linken-Stadträte haben ihn nun wegen Verleumdung angezeigt.

29.10.2015
Anzeige