Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dunkle Rauchsäule über dem Leipziger Osten: Altes Gewächshaus in Paunsdorf brennt nieder
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dunkle Rauchsäule über dem Leipziger Osten: Altes Gewächshaus in Paunsdorf brennt nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 28.04.2014

Auch drei Pkws und diverse Autoreifen, die in dem Gebäude abgestellt waren, wurden zerstört. Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Gegen 8.55 Uhr stieg über dem Leipziger Osten eine dunkle Rauchsäule auf. Mit neun Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr in die Straße An den Theklafeldern aus. Das Gewächshaus brannte da bereits lichterloh, aufgrund der großen Hitze zerplatzten die Fenster der als Lager vermieteten Glashäuser.

Leipzig. Großeinsatz der Feuerwehr in Leipzig-Paunsdorf: Ein als Lagerhalle genutztes Gewächshaus ist am Montagmorgen in Flammen aufgegangen und komplett niedergebrannt. Auch drei Pkws und diverse Autoreifen, die in dem Gebäude abgestellt waren, wurden zerstört. Über dem Leipziger Osten stieg eine dunkle Rauchsäule auf.

"Zwei von vier Hallen haben gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand auf halber Höhe eindämmen und ein Übergreifen auf andere Hallen verhindern", sagte Einsatzleiter Mike Hartnick. Rund eine Stunde lang kämpften die Kameraden der Ostwache sowie der Freiwilligen Feuerwehren Engelsdorf und Mölkau gegen die Flammen. Mit Atemschutz drangen sie in die brennende Halle vor. Auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Gegen 10 Uhr war der Brand gelöscht.

Erhöhte Messwerte durch ausströmendes Flüssiggas

I[image:phpYSpOpU20140428121132.jpg]

n dem Gebäude befanden sich auch mehrere Flüssiggas-Flaschen, welche in Brand gerieten. In der Luft seien erhöhte Messewerte festgestellt worden, teilte die Leitstelle der Feuerwehr mit. Eine Gefahr für die Umgebung habe aber nicht bestanden, hieß es. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Hohentichelnstraße vorübergehend voll gesperrt werden.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang noch nicht bekannt. Am Nachmittag nahmen Brandursachenermittler der Polizei vor Ort die Arbeit auf.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Prozess um eine ermordete Tagesmutter aus Leipzig konnte am Montag nicht fortgesetzt werden. Einer der beiden Schöffen sei schwer erkrankt, hieß es am Morgen aus dem Landgericht.

28.04.2014

Mit Verletzungen im Gesicht endete die Nacht auf den Sonntag für einen 28-jährigen Mann. Der wartete in der Jahnallee stadtauswärts an der Straßenbahnhaltestelle Angerbrücke, als er von einem Unbekannten nach der Uhrzeit gefragt wurde.

27.04.2014

In Leipzig und Markkleeberg sind wieder Autodiebe unterwegs. Fünf Fahrzeuge im Wert von insgesamt knapp 100.000 Euro wurden gestohlen, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Samstag mit.

26.04.2014