Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Duo randaliert in der Leipziger Eisenbahnstraße – Betrunkene Männer attackieren Frau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Duo randaliert in der Leipziger Eisenbahnstraße – Betrunkene Männer attackieren Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 15.04.2015
Die beiden Männer griffen die Angestellte tätlich an. (Symbolbild) Quelle: Karl-Josef Hildenbrand / Illustration
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die Randalierer gegen 21.45 in der Eisenbahnstraße zunächst vor einem Kiosk-Regal herumgeschubst. Dann eskalierte die Situation.

Nachdem sie sich verbal angegangen hatten, setzte der Ladenbesitzer die Männer mit Hilfe der Mitarbeiterin vor die Tür. Vor dem Geschäft traten sie gegen einen Werbeaufsteller und schlugen mit der Faust auf die Frau ein, sodass sie im Gesicht verletzt wurde. Sie rief daraufhin die Polizei. Unterdessen entfernten sich die zwei Männer und attackierten mit einer Bierflasche in einem Plastebeutel einen vorbeifahrenden Wagen, der jedoch trotz des Angriffs nicht stoppte.

In der Nähe des Tatorts konnten Polizeibeamte die 24- und 28-jährigen Randalierer schließlich stellen. Der Ältere, der bereits ohne Oberbekleidung war, riss sich kurz los und entledigte sich auch seiner Hose und Unterhose. Er wurde, nachdem ihm die Polizisten mehrmals wieder das Beinkleid angezogen hatten, fixiert.

Die Beamten riefen einen Arzt, da er sich äußerst irrational und aggressiv verhalten habe, hieß es. Ein Atemalkoholtest ergab bei den beiden Männern 2,16 und 2,0 Promille. Ob andere Drogen im Spiel waren, wurde nicht bekannt. Das Duo muss sich nun strafrechtlich verantworten.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag werden Polizisten in ganz Europa Blitzer aufstellen und Verkehrsteilnehmer hinsichtlich der erlaubten Geschwindigkeit kontrollieren. Auch die Polizeidirektion Leipzig beteiligt sich an dem sogenannten „Blitz-Marathon“.

15.04.2015

Bei einem Einbruch in die Theater-Fabrik in Leipzig-Leutzsch ist am Dienstagabend ein 29-Jähriger von der Polizei gefasst worden. Der Mann hatte gegen 22.45 Uhr einen Alarm in dem Gebäude in der Hans-Driesch-Straße ausgelöst, teilte Polizeisprecherin Katharina Geyer mit.

15.04.2015

Ein 81-jähriger Radfahrer ist am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Leipzig-Eutritzsch schwer verletzt worden. Laut Angaben der Polizei stieß der ältere Mann gegen 11.15 Uhr auf der Kreuzung Coppi- und Geibelstraße mit dem Wagen eines 61-Jährigen zusammen und stürzte schwer.

14.04.2015
Anzeige