Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Duo zieht prügelnd und randalierend durch Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Duo zieht prügelnd und randalierend durch Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 07.11.2018
Die Randalierer sollen unter anderem Autoscheiben eingeschlagen haben. (Symbolfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Zwei Brüder im Alter von 23 und 27 Jahren sollen laut Polizei am Dienstagabend im Leipziger Stadtteil Möckern eine Reihe von Straftaten begangen haben. Die Beamten gehen davon aus, dass die beiden zunächst gegen 21.30 Uhr in der Blücherstraße bei mindestens fünf Fahrzeugen die Beifahrerscheiben eingeschlagen haben. Auf ihrem weiteren Weg sollen sie in der Kirschbergstraße einer Frau ihren Stoffbeutel samt Portmonee, Bargeld und diversen Dokumenten so grob aus der Hand gerissen haben, dass die 60-Jährige stürzte, sich den Arm brach und im Gesicht verletzte. Doch damit nicht genug: Die Brüder sollen in der Dantestraße auch noch einen Mann attackiert und sein Handy gefordert haben. Der 34-Jährige habe sich jedoch gewehrt und die Angreifer vertrieben.

Weil die beteiligten Zeugen ähnliche Täterbeschreibungen abgaben, konnten die Brüder von von den Beamten laut Polizei im Bereich der Ecke Georg-Schumann-Straße/Seelenbinderstraße aufgegriffen und auf ein Revier gebracht werden. Das Duo streitet die Vorwürfe ab. Es wird unter anderem wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung, Körperverletzung und Raub ermittelt.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Stadtrat Enrico Böhm steht wegen eines brutalen Streits auf offener Straße vor Gericht. Er wird beschuldigt, einen Radfahrer angefahren und auf ihn eingeprügelt zu haben.

07.11.2018

Viele Autofahrer aus dem Leipziger Westen mussten sich am Mittwochmorgen in Geduld üben. Grund war ein Vorfall auf dem Schleußiger Weg.

07.11.2018

Im Laufe des Montags haben Diebe sieben Kleintransporter und zwei Pkws in Leipzig aufgebrochen und dabei zahlreiche Wertgegenstände erbeutet. Die Polizei beschäftigt dabei vor allem, warum an den Transportern kaum Einbruchsspuren zu finden sind.

06.11.2018