Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbrecher auf Beutetour bei Pflegedienst – Täter attackieren 31-Jährigen

Einbrecher auf Beutetour bei Pflegedienst – Täter attackieren 31-Jährigen

Unbekannte Einbrecher sind am Sonntagmorgen zunächst in einen Pflegedienst in Lützschena-Stahmeln eingedrungen. Wie die Polizei mitteilte, stahlen sie dort eine Kasse mit 100 Euro sowie Autoschlüssel und mit ihnen schließlich den silberfarbenen VW Polo Firmenwagen.

Leipzig. Zudem ließen sie die Handtaschen zweier Mitarbeiterinnen mitgehen und machten auch von den darin gefundenen Schlüsseln Gebrauch.

Nachdem sie den Einbruch bemerkt hatte, verständigte eine der geschädigten Mitarbeiterinnen die Polizei. Zudem rief sie ihren 31-jährigen Lebensgefährten an und bat ihn, ihr die Ersatzautoschlüssel vorbeizubringen.

Der 31-Jährige fuhr daraufhin zur Wohnung der Frau. Dort bemerkte er schon vor dem Haus Licht in den Räumen. Auch die Eingangstür stand offen. Als er nachsah, traf er auf die Einbrecher. Einer der Unbekannten schlug ihm mit der Faust ins Gesicht und flüchtete ohne Beute.

Den Täter beschreibt der 31-Jährige als rund 1,90 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Der Einbrecher habe ein mehrfarbiges Kapuzenshirt, dunkle Jeans und Handschuhe getragen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr