Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher geht mit Werkzeug auf Bewohner los
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher geht mit Werkzeug auf Bewohner los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 28.04.2017
Weil er von einem Bewohner des Hauses erwischt wurde, ging ein Einbrecher in Leipzig Anger-Crottendorf mit einem Kuhfuß auf den 60-Jährigen los. Der Täter konnte flüchten. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Als der Bewohner eines Hauses in der Peilickestraße am Donnerstagmittag in den Keller gegangen ist, entdeckte er dort einen Unbekannten, der gerade dabei war, die Kellertür mit einem Kuhfuß aufzuhebeln. Wie die Polizei mitteilte, schlug der Einbrecher daraufhin sofort mit dem Werkzeug auf den 60-Jährigen ein und verletzte den Mann am Kopf und an der Schulter.

Der Bewohner versuchte sich zu wehren, der Täter konnte flüchten. Der 60-Jährige musste anschließend in einer Klinik ambulant behandelt werden. Die Kripo Leipzig ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Geschädigte beschrieb den Täter als 1,68 bis 1,70 Meter groß, er hat kurze schwarze Haare und einen Dreitagebart. Der Mann trug eine schwarze Jeans, eine schwarze Lederjacke und weiße Adidas-Schuhe sowie einen bunten Rucksack mit Emblem.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er eine rote Ampel missachtete, kollidierte ein 72-Jähriger mit dem Wagen einer 56-Jährigen. Die Frau muss derzeit wegen schwerer Verletzungen stationär behandelt werden.

28.04.2017

Sie sollen einen 18-Jährigen in Möckern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben: Drei Jugendliche aus Leipzig sind nach einer Öffentlichkeitsfahndung gefasst worden. Zwei von ihnen stellten sich am Freitag selbst den Beamten.

28.04.2017

In Leipzig werden aktuell  50-Euro-Blüten in Umlauf gebracht. Die Polizei mahnt zur Vorsicht bei dem Geld, das sich optisch von den echten unterscheidet und auch kein Wasserzeichen aufweist. Zuletzt hatte ein Täter Verkäufer bei Online-Inseraten um mehr als 1000 Euro betrogen.

28.04.2017