Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbrecher löffelt in Böhlitz-Ehrenberger Keller Bohnen aus der Dose

Zufällig entdeckt Einbrecher löffelt in Böhlitz-Ehrenberger Keller Bohnen aus der Dose

Eine Polizeistreife entdeckte per Zufall einen Keller-Einbrecher im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg. Der Mann hatte eine Scheibe eingeschlagen und löffelte in einer der Kellerboxen Bohnen aus der Dose, als die Polizei ihn fand.

Ein zerbrochenes Fenster und eine leere Dose Bohnen sind die Bilanz des Kellereinbruchs. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Durch Zufall hat eine Polizeistreife in der Nacht zu Freitag einen Kellereinbruch im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten wegen eines Ehestreits gerufen worden. Als sie diesen geschlichtet hatten, hörten sie Geräusche aus einem Keller an der Ecke Leipziger Straße und Entsbergerstraße. Vor einem Kellerfenster lagen Glassplitter.

In einer der Kellerboxen trafen die Polizisten auf einen Mann, der dort stehend eine Dose Bohnen auslöffelte. Diese schien er aus dem Keller zu haben. Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen Diebstahls in besonders schweren Fall ermittelt.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr