Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher setzen in Leipzig-Rückmarsdorf auf schweres Gerät
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher setzen in Leipzig-Rückmarsdorf auf schweres Gerät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 03.05.2018
Die Einbrecher hebelten die Drachfenster des Einkaufszentrums auf. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In der Nacht auf Dienstag sind in Leipzig-Rückmarsdorf laut Polizei ungekannte Täter durch aufgehebelte Dachfenster in zwei Läden eines Einkaufszentrums eingebrochen. Außerdem verschafften sie sich im Erdgeschoss Zugang zu einem weiteren Geschäft. Mitarbeiterinnen der zwei Schuhläden und eines Bekleidungsgeschäfts bemerkten die Einbrüche bei ihrem Arbeitsbeginn am Mittwoch.

Um an die mehreren tausend Euro Beute zu gelangen, setzten die Diebe auf schweres Gerät: Sie flexten zwei Tresore auf und durchbrachen die Trockenbauwand zwischen einem Verkaufs- und einem Personalraum. Der genaue Stehl- und Sachschaden ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Frauen wurden bei Hundeattacken in Leipzig am Mittwoch verletzt. In einem Fall griff ein Husky zwei Frauen auf einem Kinderspielplatz an. In Gohlis wurde eine Postbotin gebissen. In beiden Fällen ermittelt die Polizei.

03.05.2018

Feuer in der 13. Etage eines Hochhauses: Am Donnerstag rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz nach Mockau aus. Ein 50-jähriger Mann starb an seinen schweren Verletzungen.

03.05.2018

Komplexkontrollen gegen Drogendealer haben in Leipzig bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Jetzt verstärkt die Polizei ihren Kampf gegen den Rauschgifthandel.

03.05.2018
Anzeige