Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei fasst Motorradfahrer nach Verfolgungsjagd
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei fasst Motorradfahrer nach Verfolgungsjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 03.05.2018
Die Polizei fasste den Motorradfahrer erst nach dessen Sturz. Quelle: dpa
Leipzig

Den richtigen Riecher bewies am frühen Mittwochmorgen die Leipziger Polizei in Neulindenau, als sie gegen 4.30 Uhr einen Motorradfahrer für eine Verkehrskontrolle stoppen wollte. Der 34-Jährige war laut Polizei auf der Lützner Straße unterwegs und ließ sich vom Haltesignal der Beamten zunächst nicht bremsen. Die Polizisten setzten daraufhin zur Verfolgung an. Der Flüchtige überquerte hierbei mehrere rote Ampeln und kam in der gesperrten Plautstraße nach Kontakt mit einer Bordsteinkante zu Fall.

Er verletzte sich bei dem Sturz. Die anschließende Überprüfung durch die Polizei ergab, dass er unter Drogeneinfluss gefahren war, keinen gültigen Führerschein hat und ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt. Zudem war das Motorrad nicht angemeldet.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter hohem Aufwand haben sich unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag Zugang zu drei Geschäften eines Einkaufszentrums in Leipzig-Rückmarsdorf verschafft. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls.

03.05.2018

Drei Frauen wurden bei Hundeattacken in Leipzig am Mittwoch verletzt. In einem Fall griff ein Husky zwei Frauen auf einem Kinderspielplatz an. In Gohlis wurde eine Postbotin gebissen. In beiden Fällen ermittelt die Polizei.

03.05.2018

Feuer in der 13. Etage eines Hochhauses: Am Donnerstag rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz nach Mockau aus. Ein 50-jähriger Mann starb an seinen schweren Verletzungen.

03.05.2018