Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher stehlen in Leipzig Mode im Wert von mehr als 100.000 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher stehlen in Leipzig Mode im Wert von mehr als 100.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 12.04.2016
Auf Mode hatten es Einbrecher in der Nacht zu Montag abgesehen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auf hochwertige Mode hatten es Einbrecher in der Nacht zu Montag abgesehen. Ziel war gegen 1.30 Uhr ein Premium-Bekleidungsgeschäft in der Reichsstraße, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Diebe räumten Damen- und Herrenschuhe, Handtaschen, Gürtel und Jacken im Gesamtwert von über 100.000 Euro aus. Bei dem Einbruch gingen sie akribisch vor.

So sei zunächst in Feinarbeit der Zylinder des Schlosses der Eingangstür entfernt worden. Gleichzeitig wurde offenbar die Stromversorgung gekappt. Automatisch schalteten sich Notstromleuchten ein, die aber von dem oder den Unbekannten schnell demontiert wurden. Danach sprühten sie die Lampen mit einer klebrigen Flüssigkeit ein, möglicherweise um Spuren zu verwischen, so die Polizei.

Der Sachschaden liegt bei rund 1000 Euro, teilten die Beamten mit. Wie hoch der Schaden durch die entwendete Kleidung ist, konnte die 45-Jährige Geschäftsführerin des Franchise-Ladens bisher nur in der Größenordnung schätzen. Im Detail sei die Auflistung erst nach einer Inventur möglich.

Die Kripo ermittelt und bittet auch die Leipziger um Mithilfe. Wer in der Nacht etwas Auffälliges gesehen hat, zum Beispiel einen Transporter, ein anderes auffälliges Fahrzeug oder mehrere verdächtige Personen, kann sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 melden. Hinweise sind auch telefonisch möglich unter (0341) 9664 6666.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 32-jähriger Fahrer eines Kastenwagens hat sich am Dienstagmorgen zusammen mit seinem Fahrzeug überschlagen. Auslöser für den Unfall soll unter anderem eine Katze gewesen sein.

12.04.2016

Alles wegen eines Stinkefingers: Ein 28-Jähriger zeigte die beleidigende Geste am späten Samstagabend in Richtung einer Polizeistreife. Der anschließenden Identitätsfeststellung wollte er sich entziehen und randalierte. Auch wenn der „Reichsbürger“ das nicht anerkennt: Nun wird gegen ihn wegen verschiedener Delikte ermittelt.

11.04.2016

In der Nacht zu Sonntag hat die Polizei eine illegale Technoparty in Leipzig-Möckern aufgelöst. Diese fand im Keller eines extrem baufälligen Gebäudes auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne in der Faradaystraße statt.

11.04.2016
Anzeige