Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher stiehlt in Leipzig-Lößnig Brustimplantate aus Firmenwagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher stiehlt in Leipzig-Lößnig Brustimplantate aus Firmenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 10.10.2017
Der Dieb stahl Brustimplantate aus einem Firmenwagen. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Einbrecher hat in Leipzig-Lößnig Brustimplantate und Zubehör aus einem Firmenwagen gestohlen. Laut Polizei hatte der Unbekannte am Montag in der Zeit zwischen 8.35 und 14.30 Uhr die hintere linke Scheibe des in der Zwickauer Straße abgestellten Autos eingeschlagen und eine Tasche entwendet. In dieser befanden sich die Brustimplantate und das Zubehör im Wert einer mittleren dreistelleigen Summe sowie Maßblöcke und Unterlagen.

Der Wagen gehörte einem Sanitätshaus, eine 43-jährige Mitarbeiterin hatte den Einbruch am frühen Nachmittag entdeckt. Der Sachschaden beträgt rund 1500 Euro.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ein ganz normaler Notruf-Einsatz. Doch weil die kurzzeitig Tatverdächtigen eine dunkle Hautfarbe haben, sieht sich die Leipziger Polizei massiven Rassismusvorwürfen ausgesetzt. Polizeipräsident Bernd Merbitz reagierte am Dienstag  scharf.

10.10.2017

Der Mörder in Leipzig-Plagwitz hat sein Opfer brutaler zugerichtet als bisher bekannt. Nach LVZ-Informationen verletzte er einen 34-Jährigen mit Stichverletzungen schwer am Hals.

23.03.2018

Eine Altenpflegerin fährt in Leipzig-Stötteritz eine Seniorin um und muss sich ein halbes Jahr nach dem Unfall mit tödlichem Ausgang verantworten. Das Leipziger Amtsgericht verhängt 5400 Euro Geldstrafe, allerdings kein Fahrverbot.

09.10.2017
Anzeige