Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher verursachen mehrere 10.000 Euro Schaden in Plagwitzer Restaurant
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher verursachen mehrere 10.000 Euro Schaden in Plagwitzer Restaurant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 27.06.2016
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Mehrere zehntausend Euro Schaden haben Einbrecher in der Nacht zum Sonntag in einem Restaurant in Plagwitz verursacht. Wie die Polizei mitteilte, brachen die Unbekannten ein Toilettenfenster, eine Terrassentür und den Notausgang auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen zahlreiche Messer und Kochgeräte vom Thermometer bis zum Pürierstab, hochwertige Reinigungswerkzeuge, Teile des elektronischen Kassensystems, Alkohol und die Tageseinnahmen in vierstelliger Höhe. Die Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Auseinandersetzung zwischen den „Hells Angels“ und „United Tribuns“ könnte eine neue Gewalteskalation in Leipzig auslösen. Das sagt Polizeisprecher Andreas Loepki im Interview mit LVZ.de. Die Sicherheitslage auf der Eisenbahnstraße bleibe angespannt.

27.06.2016

Nächtlicher Einsatz für Leipziger Rettungskräfte: Nahe der Hermann-Liebmann-Straße ist ein abgestellter Zugwaggon in Flammen aufgegangen. Die Beamten vermuten Brandstiftung als Ursache.

27.06.2016

Während die Staatsanwaltschaft schweigt, wird im Netz öffentlich getrauert: Die Auseinandersetzung zwischen zwei Rockerbanden in der Eisenbahnstraße kostete offenbar einen Club-Anwärter der „United Tribuns“ das Leben. Die Polizei befürchtet mögliche Racheakte.

27.06.2016
Anzeige