Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher zünden Bürostuhl an – Bewohner bekommt Brand allein unter Kontrolle
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher zünden Bürostuhl an – Bewohner bekommt Brand allein unter Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 30.12.2014
Feuerlöscher (Symbolbild) Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Leipzig/Markranstädt

Gegen 18.45 Uhr drangen die Unbekannten in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Frankenheim ein. Sie durchsuchten das Wohnzimmer und steckten anschließend das Mobiliar in Brand. Gegen 19.30 Uhr kam der Eigentümer zurück. Ihm gelang es, die Flammen mit Hilfe eines Feuerlöschers zu bekämpfen.

Wie die Kriminalpolizei bei der anschließenden Spurensicherung feststellte, waren die Täter über den Zaun auf das Grundstück gelangt und hatten sich auf der Rückseite des Gebäudes Zugang verschafft. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung dauern an.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum fällt in Leipzig der erste Schnee, kommt es am Connewitzer Kreuz zu einer Schneeballschlacht. Gegen 19 Uhr hatten sich etwa 250 Menschen an der Kreuzung in Höhe des Werk 2 eingefunden.

29.12.2014

In der Nacht zum Samstag haben Polizisten in Machern mehrere Drogenbesitzer gefasst. Wie die Polizei mitteilte, wollten die Beamten einen 27-jährigen Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen.

29.12.2014

Während der Weihnachtsfeiertage hat es in Leipzig mehrere Einbrüche gegeben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, entstand dabei ein Schaden von mehreren tausend Euro.

29.12.2014
Anzeige