Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbruch bei Leipziger Frauenverein - Täter hatten es auf Computer abgesehen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbruch bei Leipziger Frauenverein - Täter hatten es auf Computer abgesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 13.04.2011
Populär unter Einbrechern: Durch Manipulation des Kantenriegels verschafft man sich Zugang zu den Wohnungen. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

In der Hermann-Mayer-Straße in Kleinzschocher drangen unbekannte Täter durch Ziehen des Türkantenriegels in die Räume des Vereins „Netzwerk ältere Frauen in Sachsen e.V." ein. Ein Laptop und ein Beamer wurden gestohlen. Der Schaden bewegt sich im vierstelligen Euro-Bereich.

Ebenfalls durch Ziehen des Kantenriegels verschafften sich unbekannte Einbrecher am Dienstagmittag Zugang zu einer Wohnung in der Körnerstraße in der Leipziger Südvorstadt.

Nachdem sie die Wohnräume durchsucht hatten, stahlen die Täter zwei Laptops, eine externe Festplatte sowie eine Sporttasche. Den beiden 21-jährigen Mietern entstand ein Schaden von über 1000 Euro.

Aus der Wohnung einer 43-Jährigen in der William-Zipperer-Straße in Leipzig-Leutzsch ist am Dienstagvormittag zwischen 7 Uhr und 14.45 Uhr bei einem Einbruch eine Spielkonsole, ein DVD-Player, ein Handy sowie ein Receiver gestohlen wurden.

In der Gohliser Lützowstraße öffneten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag gewaltsam eine „Paniktür" eines Bürogebäudes. Die Einbrecher durchsuchten die Räume, entleerten einen Feuerlöscher und stahlen mehrere Computer und Bargeld. Über die Schadenshöhe wurde bislang noch nichts bekannt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-902268417001-LVZ] Leipzig. Ein 46-jähriger Arbeiter ist am Mittwoch auf einer Baustelle im Leipziger Nordosten von einem 15 Meter hohen Dach gestürzt.

13.04.2011

Am Dienstagmittag ist ein Matratzen-Geschäft in der Georg-Schumann-Straße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war der Täter gegen 13.15 Uhr in den Laden gekommen, bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole und forderte Bargeld.

12.04.2011

Wegen überhöhter Geschwindigkeit hat ein Autofahrer am Montagnachmittag im Leipziger Stadtteil Lindenthal die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 31-Jährige gegen 15.30 Uhr mit mehr als 120 Kilometern in der Stunde auf der Louise-Otto-Peters-Allee.

12.04.2011
Anzeige