Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruch im Leipziger Hotel Astoria – Polizei schnappt Diebe in einstiger Luxus-Herberge

Einbruch im Leipziger Hotel Astoria – Polizei schnappt Diebe in einstiger Luxus-Herberge

Dreister Einbruch im einstigen Nobelhotel: Das Astoria in der Leipziger Innenstadt ist am Dienstag von Buntmetalldieben heimgesucht worden. Laut Polizei beobachtete ein Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), wie zwei Männer am helllichten Tag an einem Balkon des Hotels herumhantieren.

Voriger Artikel
Dieb stiehlt in Leipzig-Lindenau zehn Schachteln Zigaretten um sich Sucht zu finanzieren
Nächster Artikel
Tragischer Arbeitsunfall in Leipzig-Gohlis: Mann wird bei Sturz durch die Decke schwer verletzt

Seit 1997 steht das Hotel Astoria in Leipzig leer. Am Dienstag wurde die Polizei zu einem Einbruch gerufen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Einsatzkräfte umstellten daraufhin das Gebäude und nahmen die beiden Einbrecher fest, als diese mit ihrem Diebesgut flüchten wollten.

Die 35 und 40 Jahre alten Männer waren gegen 12 Uhr vermutlich durch Aufdrücken eines Fenster in die leerstehende Herberge am Hauptbahnhof eingestiegen. Dort entfernten sie mithilfe von Werkzeug unter anderem Bleche und Abdeckungen aus Kupfer und legten diese zum Abtransport mit ihrem Auto bereit. „Die Kennzeichen an dem in der Nähe geparkten Wagen waren gestohlen. Zudem war das Fahrzeug nicht versichert“, sagte Polizeisprecher Christian Schulze gegenüber LVZ-Online.

Wohnungen durchsucht

Mit mehreren Fahrzeugen umstellten die Beamten das ehemalige Luxus-Hotel und hinderten die Männer so an der Flucht. Die aus Leipzig und Sachsen-Anhalt stammenden Tatverdächtigen sind wegen Betäubungsmittel-Delikten bereits polizeibekannt. Nach der Festnahme veranlasste die Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung. Dabei seien jedoch weder Drogen noch weiteres Diebesgut gefunden worden, so Schulze.

Die Männer müssen sich nun wegen versuchten besonders schweren Diebstahls, Urkundenfälschung und Verstoß gegen die Pflichtversicherung verantworten. Die Polizei prüft zudem, ob weitere Diebstähle auf das Konto des Duos gehen. Die Tatverdächtigen befinden sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Der entstandene Schaden am Astoria ist bislang noch unbekannt. Das 1915 eröffnete Hotel steht seit seiner Schließung im Jahr 1997 leer. Seitdem verfällt die einstige Nobelherberge – eine Sanierung ist derzeit nicht in Sicht.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr