Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruch in Einfamilienhaus in Sellerhausen-Stünz: Bewohnerin schläft und bemerkt nichts

Einbruch in Einfamilienhaus in Sellerhausen-Stünz: Bewohnerin schläft und bemerkt nichts

Die schlafende Bewohnerin eines Einfamilienhauses hat einen Unbekannten in der Nacht zu Donnerstag nicht von seinem Einbruch abhalten können. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, verschaffte sich der ungebetene Gast in der Zeit zwischen 22.15 Uhr und 9.15 Uhr Zugang zum Haus an der Weinbrennerstraße im Stadtteil Sellerhausen-Stünz.

Voriger Artikel
Arbeitsunfall in Leutzsch: 58-Jährige wird von den Walzen einer Recyclinganlage erfasst
Nächster Artikel
Raubüberfall auf Postfiliale in Stötteritz – Angestellte wird mit Pistole bedroht
Quelle: dpa

Leipzig. Die 61 Jahre alte Bewohnerin schlief derweil im Obergeschoss.

Nachdem der Dieb über die Terrassentür ins Haus gelangt war, durchsuchte er die Räume im Erdgeschoss. Er stahl die EC-Karte, zwei Geldbörsen, einen Ausweis und eine Krankenkarte. Außerdem entwendete der Einbrecher mehrere hundert Euro Bargeld.

Nur zwei Stunden aus dem Haus – Schaden im vierstelligen Eurobereich

Lediglich zwei Stunden Abwesenheit des Mieters reichten einem Einbrecher in einem anderen Fall. Nach Angaben der Polizei verließ der Bewohner am Donnerstag um 10.15 Uhr seine Wohnung an der Emmausstraße (Sellerhausen-Stünz). Als er um 12.20 Uhr zurückkehrte, fehlten mehrere elektronische Geräte, Schmuck und Fototechnik. Der Dieb hatte an der Wohnungstür den Kantenriegel gezogen, der bei einer Flügeltür einen der beiden Flügel fixiert. Die gestohlenen Gegenstände haben einen Wert im vierstelligen Eurobereich, heißt es im Polizeibericht.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr