Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbruch in Friseursalon in Leipzig-Möckern – mehr als 5000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbruch in Friseursalon in Leipzig-Möckern – mehr als 5000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 10.12.2015
In der Georg-Schumann-Straße ist bei einem Friseur eingebrochen worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Mittwoch den Friseursalon eines 51-Jährigen in Möckern aufgebrochen und dabei hohen Schaden verursacht. Um in das Geschäft zu gelangen, hebelte der Einbrecher die Eingangstür in der Georg-Schumann-Straße auf, teilte die Polizei mit.

In der Folge wurden alle Schränke am Tresen und in der Küche durchwühlt. Zur Beute zählen eine Haarschneidemaschine, eine Schere und ein Fön im Gesamtwert von 300 Euro, Bargeld kam offenbar nicht abhanden. Der Sachschaden an der Tür wurde mit rund 5000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am späten Mittwochabend ist auf dem Parkplatz eines ehemaligen Baumarktes in Burghausen-Rückmarsdorf ein hochwertiger Kombi eines 41-Jährigen komplett ausgebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

10.12.2015

Eine Woche nach der Bluttat vom Pferdehof in Leipzig-Knauthain hat die Polizei erneut mit einem Hubschrauber nach dem mutmaßlichen Mörder gesucht – allerdings ohne Erfolg. Noch immer fehlt vom Österreicher Hermann Haase (50) jede Spur.

10.12.2015

Sie fotografierten ihre Tat und stellten die Bilder anschließend mit einem Bekennerschreiben ins Netz. Linksradikale haben den Leipziger NPD-Vizechef Axel Radestock in seinem Laden in Möckern angegriffen und verletzt. Der Staatsschutz der Polizei ermittelt.

10.12.2015
Anzeige