Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruch in Leipzig: 35-Jähriger kommt hinter Gitter – Kumpan flieht mit Beute

Einbruch in Leipzig: 35-Jähriger kommt hinter Gitter – Kumpan flieht mit Beute

Am Sonntag war das Maß voll. Nach einem erneuten Einbruch muss ein 35 Jahre alter Mann nun die nächste Zeit im Gefängnis verbringen. In der Karl-Heine-Straße stieg er gegen 3.15 Uhr zusammen mit einem Komplizen in eine Bäckerei ein.

Voriger Artikel
Achtjähriges Mädchen in Leipzig-Connewitz von Auto angefahren – Fahrer missachtet Ampel
Nächster Artikel
Alkoholfahrt mit zwei platten Reifen – Polizei stoppt 25-Jährige in Leipzig-Stötteritz

U-Haft

Quelle: dpa

Leipzig. Nach Angaben der Polizei brachen die Männer die Eingangstür auf und hebelten einen Tresor auf. Daraus hätten sie eine mittlere vierstellige Bargeldsumme entnommen.

Durch Geräusche wurde eine Anwohnerin aufmerksam. Die 72-Jährige informierte die Polizei. Die Beamten sahen die Täter flüchten, nahmen die Verfolgung auf und stellten schließlich einen der Einbrecher. Der 35-Jährige ist polizeibekannt. Am Nachmittag erließ der Ermittlungsrichter einen Haftbefehl. Sein Kumpan entkam mit der Beute.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr