Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbruch in Leipzig-Möckern - 14-Jähriger versteckt sich hinter Sessel
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbruch in Leipzig-Möckern - 14-Jähriger versteckt sich hinter Sessel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.04.2011
Anzeige
Leipzig

Kurz darauf wurde er von dem Ehepaar (64 bzw. 61 Jahre alt) überrascht.

Der Besitzer wollte den jugendlichen Einbrecher festhalten. Daraufhin wehrte sich der 14-Jährige und riss sich los. Der Angegriffene erlitt dabei Prellungen an Arm und Kopf sowie mehrere Schürfwunden.

Auf der Flucht verlor der junge Einbrecher Pullover und Mobiltelefon, nach dessen Auswertung die Polizei den 14-Jährigen stellen konnte. Er hat sich nun wegen versuchten Einbruchdiebstahles zu verantworten.

Johannes Angermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 25-Jähriger hat sich am vergangenen Freitagabend eine Verfolgungsjagd mit der Leipziger Polizei geliefert. Gegen 18.30 Uhr wurden die Beamten zu einem kleineren Verkehrsunfall auf der Georg-Schumann-Straße gerufen, von dem der Verursacher geflüchtet war.

11.04.2011

Wieder ist am helllichten Tag ein Geschäft in Leipzig überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, habe der bislang unbekannte Täter am Sonnabend kurz vor 14.30 Uhr in einem Drogeriehandel in der Kiewer Straße zunächst gewartet, bis alle anderen Kunden den Laden verlassen hatten.

10.04.2011

Vom Dach einer leerstehenden Schule in der Lützner Straße warfen Donnerstag Nachmittag mehrere Kinder mit Steinen nach vorbeifahrenden Autos. Ein 26-jähriger Mann informierte die Polizei und konnte einen 14-jährigen Jugendlichen festhalten, der sich an der Aktion beteiligt hatte.

10.04.2011
Anzeige