Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruch in Leipziger HGB: Polizei schnappt mit Haftbefehl gesuchten Täter nach Verfolgung

Einbruch in Leipziger HGB: Polizei schnappt mit Haftbefehl gesuchten Täter nach Verfolgung

Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist in der Nacht zum Samstag bei einem Einbruch im Leipziger Musikviertel auf frischer Tat gefasst worden. Der 29-Jährige hatte sich gegen 0.10 Uhr Zutritt zur Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in der Wächterstraße verschafft.

Voriger Artikel
Mit mehr als zwei Promille: Betrunkener am Augustusplatz von Straßenbahn erfasst
Nächster Artikel
Eiliger Schriftwechsel mit Dresden mündet in Demo-Verbot für Legida

In die Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) ist am Wochenende eingebrochen worden.

Quelle: Jan Schumann

Leipzig. Dort brach er laut Polizei zwei Büros auf und entwendete einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Beim Eintreffen der Beamten, die von einem Zeugen alarmiert wurden, ergriff der Täter die Flucht. Die Polizisten rannten dem Mann hinterher und konnten ihn stellen. Wie sich herausstellte, lag gegen den polizeibekannten 29-Jährigen ein Sitzungshaftbefehl vor, weil er nicht zu einer Gerichtsverhandlung erschienen war. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt (JVA) gebracht.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr