Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruch in Leipziger Schwimmhalle: Täter gelang knapp die Flucht

Für Snacks und Getränke Einbruch in Leipziger Schwimmhalle: Täter gelang knapp die Flucht

In der Nacht zu Montag brach ein Unbekannter in die Schwimmhalle Südost ein. Auf ein nächtliches Bad war der Täter nicht aus.

Die Schwimmhalle Südost in Leipzig (Archivbild). Ein Einbrecher war auf Snacks statt auf Schwimmen aus.

Quelle: LVZ

Leipzig. Der Unbekannte kam kurz nach Mitternacht, und er schlug eine Scheibe ein, um in die Schwimmhalle Südost in der Leipziger Kolmstraße zu gelangen. Das teilte die Polizei am Montag mit. An einer Gratis-Schwimmrunde war der Täter aber offensichtlich nicht interessiert. Stattdessen brach der Eindringling den Snack-Automaten auf. Seine Beute: Essen und Getränke im Wert von rund 30 Euro. Dafür richtete der Unbekannte einen Sachschaden von rund 1500 Euro an.

Zunächst schien es, als könnte der Täter direkt an die Polizei übergeben werden. Ein Wachschutz-Mitarbeiter hatte den Einbruch bemerkt und konnte den Unbekannten stellen. Doch bevor die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, gelang dem Einbrecher doch noch die Flucht. Die Ermittlungen laufen.

 

Von lyn

Leipzig Kolmstraße 51.3164509 12.4271095
Leipzig Kolmstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr