Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbruch in Spielotheken: Täter stehlen Automaten im Wert rund 50.000 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbruch in Spielotheken: Täter stehlen Automaten im Wert rund 50.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 19.02.2014
In Leipzig und Markranstädt sind unbekannte Täter in Spielotheken eingebrochen und haben dabei Automaten im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro gestohlen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Zentrum verschafften sich die Diebe auf noch unbekannte Weise Zutritt zu den Räumen in der Kurt-Schumacher-Straße. Dort zerstörten sie drei Automaten, stahlen Bargeld und transportierten ein weiteres Gerät ab.

Das Lokal in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs war zu dem Zeitpunkt offenbar schon rund zwei Wochen nicht in Betrieb, so dass der Tatzeitpunkt nicht genauer als zwischen dem 6. und 18. Februar angegeben werden kann. Erst als ein Mitarbeiter der Automatenvermietung Kontakt zum Betreiber aufnahm, fiel bei einer Kontrolle der Räumlichkeiten der Schaden auf.

Der Automat war um die 12.000 Euro wert, so Polizeisprecher Uwe Voigt. Insgesamt geht die Polizei dort von einem Sachschaden um die 35.000 Euro aus. Wie viel Geld die Diebe erbeuteten, ist noch unbekannt.

Vier Automaten in Markranstädt gestohlen

Gleich vier neuwertige Spielautomaten im Wert von insgesamt 40.000 Euro stahlen unbekannte Täter aus einer Spielothek an der Leipziger Straße in Markranstädt. Auch dort ist der genaue Tatzeitpunkt unbekannt, liegt nach ersten Angaben der Polizei zwischen dem 4. und 18. Februar. „Warum das hier so einen langen Zeitraum betrifft, wissen wir noch nicht“, sagte Voigt. Auch zu einem Zusammenhang der Taten gab es bisher keine Angaben.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Das ist ein großer Warnschuss für Sie. Sie benötigen dringend professionelle Hilfe", redete Amtsrichterin Gabriele Kosbab dem Angeklagten ins Gewissen. Thomas S.

18.02.2014

Ein 29-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in der Leipziger Neustadt einen Fahrradfahrer gerammt und ihn schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 14 Uhr auf der Eisenbahnstraße, die der Pkw stadteinwärts befuhr. Als er nach links in die Konstantinstraße abbog, stieß er mit dem 31-Jährigen zusammen, der ihm auf dem Fahrradweg entgegenkam.

18.02.2014

Zwei Ladendiebe haben am Montagabend bei ihrer Flucht aus einem Supermarkt im Leipziger Zentrum eine Tür aufgebrochen. Nach Polizeiangaben entkamen sie kurz vor Ladenschluss mit zwei Rucksäcken voller Diebesgut.

18.02.2014
Anzeige