Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbruch ins Leipziger Kant-Gymnasium in der Südvorstadt – Laptops und Kameras gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbruch ins Leipziger Kant-Gymnasium in der Südvorstadt – Laptops und Kameras gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 23.01.2015
In das Kant-Gymnasium in der Südvorstadt wurde eingebrochen (Archivfoto). Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Dort öffneten Sie gewaltsam zwei Schränke und stahlen vier Digitalkameras, zwei Videokameras sowie mehrere Laptoptaschen. Insgesamt richteten sie bei dem Einbruch einen Schaden von 2000 Euro an. Der Wert der Beute liegt bei rund 5400 Euro.

Auch in ein Friseurgeschäft in der Dresdner Straße in Reudnitz drangen zur gleichen Zeit Einbrecher ein. Sie entwendeten nach Polizeiangaben Bargeld, Scheren und Schneidemaschinen. Dem 77-jährigen Inhaber entstand ein Schaden von mehr als 1000 Euro. Von den Tätern fehlt in beiden ällen bislang jede Spur. Die Kripo ermittelt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Verkehrsunfällen sind am Mittwochnachmittag zwei Menschen in Leipzig schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das erste Opfer ein 67-jähriger Radfahrer im Zentrum-Süd.

22.01.2015

Tageseinnahmen im vierstelligen Eurobereich hat ein Räuber am Mittwochabend in einer Pizzeria in der Karl-Liebknecht-Straße erbeutet. Wie die Polizei mitteilte, betrat der Täter gegen 22.45 Uhr das Lokal.

22.01.2015

Im Schatten der Demonstrationen haben zwei maskierte Räuber am Mittwoch eine Spielothek in der Südvorstadt überfallen. Wie die Polizei mitteilte, zwangen die Männer gegen 19.45 Uhr offenbar einen Stammgast, an der Tür des Lokals zu klopfen und um Einlass zu bitten.

22.01.2015
Anzeige