Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbruchserie auf Leipziger Baustellen – Diebe stehlen Einrichtung und Kupferkabel
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbruchserie auf Leipziger Baustellen – Diebe stehlen Einrichtung und Kupferkabel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 28.10.2014
Beliebtes Diebesgut: Kupferkabel. Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, drangen die Täter in einem der insgesamt drei Fälle gewaltsam in ein Haus ein. Bei den anderen beiden Einbrüchen sei noch unklar, wie die Täter in die Gebäude gelangten.

Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Montagfrüh verschafften sich Diebe gewaltsam Zugang zu einem Reko-Haus in Schönefeld-Abtnaundorf. In der Clara-Wieck-Straße wurde eine Tür aufgestemmt, hinter der Handwerker ihre Werkzeuge deponiert hatten. Neben einem Radio und zwei kompletten Werkzeugkoffern kamen auch die Zuleitungen zu den Wohnungen abhanden. Die Unbekannten trennten insgesamt neun mal zehn Meter Kupferkabel ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

In Leipzig-Stötteritz in der Melscher Straße stahlen die Täter zwischen Freitagabend und Montagmorgen aus einem im Umbau befindlichen Reko-Haus sechs Waschtische (Model Burgbad Bel Hacienda), Badarmaturen, zwei Duschen sowie eine Wannenarmatur. Außerdem nahmen sie vier Spiegel und vier weitere Waschtische mit. Die Polizei beziffert den Schaden in diesem Fall mit rund 6000 Euro.

Aus dem Reko-Haus in der Dresdner Straße in Reudnitz-Thonberg wurden zwischen Freitagmittag und Montagfrüh Elektroleitungen und Kupferkabel im Wert von 10.000 Euro gestohlen, so die Polizei. Zu einer möglichen Spur zu den Dieben äußerte sich die Behörde bislang noch nicht.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Bahnstrecke Leipzig-Chemnitz sind am Dienstag vier Kinder auf einen Signalmast in Leipzig-Holzhausen geklettert. Dabei gerieten sie in gefährliche Nähe der Oberleitung, welche unter einer Spannung von 15.000 Volt steht.

28.10.2014

Brandstiftung kann ausgeschlossen werden: Das Feuer am Wochenende im Gemeinschaftsgarten an der Josephstraße ist durch einen elektrischen Defekt ausgelöst worden.

28.10.2014

Als Schwarzfahrerin Manuela E. mehrere Kontrolleure am Johannisplatz bemerkte, wollte sie noch rasch die Straßenbahn durch die Mitteltür verlassen. Dabei kam es zunächst zu einer Rempelei, letztlich jedoch außerhalb der Linie 7 zu einem Gewaltexzess, in dessen Folge gleich zwei Fahrscheinprüfer verletzt wurden, einer davon schwer.

27.10.2014
Anzeige