Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruchsserie beschäftigt Polizei: Zeugen für Vorfall in Grünau gesucht

Einbruchsserie beschäftigt Polizei: Zeugen für Vorfall in Grünau gesucht

Eine Reihe von Einbrüchen hat am Montag erneut die Polizei beschäftigt. In zwei Fällen konnten sich Unbekannte Zutritt zu zwei Familienhäusern verschaffen. Bei einem dritten Vorfall blieben die Einbrecher zwar erfolglos, konnten jedoch ebenfalls unerkannt flüchten.

Leipzig. Besonders leichtes Spiel schien ein Dieb gegen 20 Uhr in Burghausen-Rückmarsdorf gehabt zu haben. Wie die Polizei mitteilte, konnte er zunächst die unverschlossene Haustür ohne Probleme öffnen. Anschließend verriegelte er die Tür von innen mithilfe einer Sicherungskette. Beim Durchwühlen der Schränke und Behältnisse im Wohnzimmer steckte er sich schließlich diversen Schmuck in die eigene Tasche und verschwand mit der Beute über die Terrassentür. Die Eigentümer, die zur Tatzeit selbst im Haus waren, bemerkten den Vorfall erst später. Über den Schaden ist noch nichts bekannt.

Im zweiten Fall hebelte ein Unbekannter am späteren Abend ein Fenster auf und konnte so in ein Einfamilienhaus in Böhlitz-Ehrenberg eindringen. Bei seinem Beutezug ließ er neben persönlichen Dokumenten, EC-Karten und Bekleidungsgegenständen auch einen Computer mitgehen. Der Schaden liegt bei 1700 Euro, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Am helllichten Tag versuchten zwei Diebe in Grünau in das Haus einer 70-Jährigen zu gelangen. Dabei gingen die beiden ungewöhnlich dreist vor. Während die Eigentümerin im anliegenden Garten in nur 15 Metern Entfernung ein Bäumchen verschnitt, wollten die Diebe über die Terrassentür einsteigen. Die 70-Jährige bemerkte die ungebetenen Gäste jedoch rechtzeitig und rief um Hilfe. Ein Nachbar, dem die beiden Personen zuvor bereits aufgefallen waren, konnte der Polizei einen der Täter beschreiben. Der Gesuchte ist offenbar ein Südeuropäer, zwischen 25 und 30 Jahren und etwa 1,80 Meter groß. Er hat schwarze Haare und trug eine graue Kapuzenjacke mit Aufschrift, sowie eine schwarze Umhängetasche. Zeugen, die Hinweise zu den Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Julia Wick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr