Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einfach Durst gehabt: 28-Jähriger leert in Reudnitz Schnapsflaschen ohne zu bezahlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einfach Durst gehabt: 28-Jähriger leert in Reudnitz Schnapsflaschen ohne zu bezahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 14.04.2011
Anzeige
Leipzig

Im ersten Laden gelang ihm dies noch, im zweiten wurde er von einem Ladendetektiv geschnappt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann gegen 12.35 Uhr in einem Großmarkt in der Dresdner Straße eine Flasche Kräuterschnaps geöffnet und noch an Ort und Stelle fast ausgetrunken. Statt zu bezahlen, stellte er die Flasche in eine Getränkekiste und verschwand.

Eine dreiviertel Stunde später tauchte der Mann in einem Laden in der Riebeckstraße auf, griff sich dort eine Flasche der gleichen Marke und trank auch aus dieser noch im Geschäft. Ein Detektiv, der sein Treiben beobachtet hatte, hielt ihn beim Verlassen des Marktes fest. Als die eintreffenden Beamten den 28-Jährigen nach dem Grund seines Handels fragten, bekamen sie eine kurze Antwort: Er habe einfach Durst gehabt. Der Alkoholtest ergab einen Wert von einem Promille, heißt es in der Polizeimitteilung weiter.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Laute Geräusche weckten in der Nacht zum Donnerstag einen 27-Jährigen in Kleinzschocher. Beim Blick aus dem Fenster entdeckte er gegen 3.10 Uhr zunächst nur ein Fahrrad, wenig später aber auch einen Mann, der sich an den Fenstern einer Firma auf einem Hinterhof in der Hirzelstraße zu schaffen machte.

14.04.2011

Einen 39 Jahre alten Autodieb hat die Leipziger Polizei am Mittwoch auf frischer Tat geschnappt. Der den Beamten zufolge drogenabhängige Mann war mit einem gestohlenen Fahrzeug am Hahnekamm gleich hinter dem Wintergartenhochhaus unterwegs.

14.04.2011

In der Nacht zum Dienstag sind im Leipziger Norden drei Autos gestohlen worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch auf Nachfrage von LVZ-Online mit. Der Wert der Fahrzeuge beträgt nach Angaben der Beamten 1000, 12.000 sowie 14.000 Euro.

13.04.2011
Anzeige