Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einfach Durst gehabt: 28-Jähriger leert in Reudnitz Schnapsflaschen ohne zu bezahlen

Einfach Durst gehabt: 28-Jähriger leert in Reudnitz Schnapsflaschen ohne zu bezahlen

Ein 28-Jähriger hat am Mittwoch in zwei Einkaufsmärkten in Reudnitz Schnapsflaschen fast ausgetrunken und wollte sich anschließend ohne zu bezahlen aus dem Staub machen.

Leipzig. Im ersten Laden gelang ihm dies noch, im zweiten wurde er von einem Ladendetektiv geschnappt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann gegen 12.35 Uhr in einem Großmarkt in der Dresdner Straße eine Flasche Kräuterschnaps geöffnet und noch an Ort und Stelle fast ausgetrunken. Statt zu bezahlen, stellte er die Flasche in eine Getränkekiste und verschwand.

Eine dreiviertel Stunde später tauchte der Mann in einem Laden in der Riebeckstraße auf, griff sich dort eine Flasche der gleichen Marke und trank auch aus dieser noch im Geschäft. Ein Detektiv, der sein Treiben beobachtet hatte, hielt ihn beim Verlassen des Marktes fest. Als die eintreffenden Beamten den 28-Jährigen nach dem Grund seines Handels fragten, bekamen sie eine kurze Antwort: Er habe einfach Durst gehabt. Der Alkoholtest ergab einen Wert von einem Promille, heißt es in der Polizeimitteilung weiter.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr