Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eingeklappter Spiegel führt zu Unfall im Leipziger Westen: Radfahrerin schwer verletzt

Eingeklappter Spiegel führt zu Unfall im Leipziger Westen: Radfahrerin schwer verletzt

Am Dienstagmorgen hat sich in Leipzig-Lindenau ein Unfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin ereignet. Ein 24-jähriger Paketzusteller hatte beim Aussteigen auf der Karl-Heine-Straße den Seitenspiegel seines Transporters eingeklappt.

Voriger Artikel
Auffahrunfall mit mehreren Verletzten im Leipziger Nordosten
Nächster Artikel
Feuerwehreinsatz nach Wasserrohrbruch in der Leipziger Kohlgartenstraße

(Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Deswegen übersah er eine von hinten herannahende Radfahrerin.

Als der 24-Jährige die Transportertür öffnete, prallte die 48-jährige Radfahrerin gegen die Tür. Sie stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 400 Euro. Der Autofahrer muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr