Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einkäufe mit gestohlener EC-Karte in Leipzig – Polizei fahndet mit Foto nach Täter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einkäufe mit gestohlener EC-Karte in Leipzig – Polizei fahndet mit Foto nach Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 13.06.2014
Der gesuchte Mann kaufte Waren mittels einer gestohlenen EC-Karte. Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

Nun veröffentlichte die Polizei Bilder, auf denen ein Unbekannter mit dem elektronischen Zahlungsmittel einkauft. Dazu musste auch die Unterschrift des Inhabers gefälscht werden.

Die gestohlene EC-Karte wurde zwischen dem 13. und 15. Mai in zwei Supermärkten und an einer Tankstelle im Leipziger Stadtgebiet benutzt. Durch die Erteilung von Einzugsermächtigungen mit gefälschten Unterschriften wurden Waren im Wert von rund 220 Euro gekauft. Die Polizei ermittelt gegen den unbekannten Mann wegen Diebstahl, Hehlerei, Betrug und Urkundenfälschung.

Zeugen, die Hinweise zu dem Mann oder dem Geschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 zu melden. Die Beamten sind unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 erreichbar.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil ihm das nötige Kleingeld fehlte, wurde einem 24-Jährigen in Neustadt-Neuschönefeld der Mops-Mischling gestohlen. Das Opfer war am Donnerstag mit seinem Hund gegen 21 Uhr im Stadtteilpark Rabet unterwegs, als ihm plötzlich zwei Männer folgten und mit einem Messer bedrohten.

13.06.2014

Die Leipziger Polizei sucht zwei Personen, die bereits im Dezember des vergangenen Jahres zwei Fahrräder im Wert von 1300 Euro aus einem Hausflur in Connewitz entwendet haben.

13.06.2014

Am Dienstagmorgen hat ein 33-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 14 in Höhe Leipzig-Nordost einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der Mann fuhr mit seinem roten Transporter in Richtung Dresden ungebremst auf einen Lkw auf, so die Polizei.

11.06.2014
Anzeige