Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einsatz in Leipzig-Lindenau: Verwirrter Mann zielt mit Waffe auf Polizisten

Einsatz in Leipzig-Lindenau: Verwirrter Mann zielt mit Waffe auf Polizisten

Ein offenbar verwirrter Mann hat in Leipzig mit einer Waffe auf Polizisten gezielt. Der 35-Jährige hatte sich am Montag nach Angaben der Beamten lautstark mit seiner Lebensgefährtin gestritten und in seiner Wohnung in der GuthsMuthsstraße in Lindenau verbarrikadiert.

Voriger Artikel
Fußgänger verletzt sich schwer bei Zusammenprall mit Radfahrer in Leipziger Südvorstadt
Nächster Artikel
Polizei sucht nach Frau, die Opfer einer Leipziger Jugendbande wurde
Quelle: dpa

Leipzig. Als die Polizisten eintrafen, konnten sie durch den Türschlitz die Waffe erkennen, die der Mann auf sie richtete. Nach Aufforderung ließ er diese jedoch fallen und konnte festgenommen werden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole gehandelt. Der 35-Jährige wurde vom Notarzt in eine Klinik eingewiesen. Die Lebensgefährtin des Mannes erlitt einen Schock.

mro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr