Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Eisenbahnstraße: Mann nach Stichverletzungen notoperiert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Eisenbahnstraße: Mann nach Stichverletzungen notoperiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 06.04.2016
In der Nacht zu Mittwoch wurde die Polizei in einen Dönerimbiss auf der Eisenbahnstraße gerufen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zu Mittwoch ist ein Mann auf der Eisenbahnstraße schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fanden Mitarbeiter von Rettungsdienst und Polizei den Mann mit Stichverletzungen in einem Dönerimbiss vor. Dort saß er mit blutigem T-Shirt auf einem Stuhl.

Auf die mehrfach gestellte Frage, wie es zu seinen Wunden gekommen war, gab er keine Antwort. Wegen seiner schweren Verletzungen wurde er sofort in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert.

Da auch der Ladeninhaber und ein Gast keine Angaben über den Tathergang machen konnten, wurde ein Fährtenhund eingesetzt. Der führte die Beamten bis zur Kreuzung Hermann-Liebmann-Straße Ecke Ludwigstraße, wo sie einen 36-jährigen Mann aufgriffen. Er ist der Polizei bereits wegen mehreren Eigentumsdelikten bekannt. Gegen ihn liegt bereits ein Haftbefehl vor. Die Ermittlungen im Fall des verletzen Mannes dauern an.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der seit Ende Februar vermisste Horst A. aus Gohlis ist am Dienstag tot aufgefunden worden. Eine Gruppe von Hobbyfotografen fand die Leiche in einer Ruine auf dem Gelände der Heeresbäckerei in Möckern.

06.04.2016

Wegen eines Wut-Briefes mit Todesdrohungen an das Leipziger Jobcenter musste sich am Dienstag eine 35-jährige Frau am Amtsgericht verantworten. In dem Umschlag befand sich weißes Pulver, so dass im März 2015 wegen Milzbrand-Verdachts ein Großalarm ausgelöst wurde. Anlass des Ausrastens der Frau: Die Behörde strich ihr alle Hartz-IV-Leistungen – zu Unrecht.

05.04.2016

Erst eine Straßensperre konnte ihn stoppen: Ein 22-jähriger Drogenkonsument wurde am frühen Montagmorgen verhaftet, nachdem er sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei durch den Leipziger Nordosten lieferte.

05.04.2016