Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Elfjähriger in Leipzig von Auto angefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Elfjähriger in Leipzig von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 24.06.2015
Symbolbild Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein Elfjähriger ist am Dienstag in Leipzig-Lindenau von einem Auto angefahren worden. Der Junge wollte gegen 8.30 Uhr die Endersstraße in Höhe der Gutsmuthsstraße überqueren und übersah dabei einen heranfahrenden Wagen, sagte die Polizei am Mittwoch. Die 31-jährige Fahrerin schaffte es nicht mehr zu bremsen. Durch den Zusammenprall wurde das Kind auf die Straße geschleudert. Der Elfjährige verletzte sich bei dem Unfall leicht am Knie und wurde vor Ort behandelt. Die Polizisten verständigten seine Eltern.

Erst am Montag wurde ein 13-jähriger Junge in Wahren bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt, weil er bei der Straßenüberquerung ein herannahendes Fahrzeug übersehen hatte.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 37-Jährige aus Gohlis stand am Montagmorgen gegen 5.30 Uhr gerade unter der Dusche, als der Einbrecher durch das offene Schlafzimmerfenster stieg. Der Täter ging so leise vor, dass auch die Kinder der Frau nichts bemerkten.

23.06.2015

Ein Jugendlicher will die Linkelstraße in Wahren überqueren und geht zwischen haltenden Autos hindurch. Dabei übersieht er, dass auf der anderen Fahrbahnseite von rechts ein Pkw kommt.

23.06.2015

Ein Autofahrer mit Anhänger brachte am Völkerschlachtdenkmal eine Radfahrerin zu Fall und beging Unfallflucht. Nun sucht die Verkehrspolizei nach Zeugen.

23.06.2015
Anzeige